Trinkwasserproblem nach Unwetter

Durch den extremen Starkregen der letzten Tage sind die Schüttungsmengen der Quellen stark angestiegen und das Quellwasser wurde trübe. Diese durch Unwetter herbeigeführte Wassertrübung betrifft insbesondere die Arthur Krupp Quelle im Halltal.

Um auch bei stärkeren Eintrübungen die Keimfreiheit des Trinkwassers zu gewährleisten, hat das Wasserwerk der Stadtgemeinde Mariazell schon vor Jahren eine moderne Chlordioxidanlage in die Zubringerleitung der Arthur Krupp Quelle installiert.

Eine Gesundheitsgefährdung durch das trübe Trinkwasser ist daher nicht gegeben.

Die Quellen der Wasserversorgungsanlagen schütten heute bereits wieder klares Trinkwasser und es werden Maßnahmen gesetzt, um das noch eingetrübte Restwasser aus den Behältern und Rohrnetzen zu entfernen. (Stand Montag, 19. Juli 2021, 10:00 Uhr)

Trinkwasser Symbolbild - Foto: INGImage
Trinkwasser Symbolbild – Foto: INGImage

Wir bitten Sie, diese Information auch an Ihre Nachbarn weiterzugeben und halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.